Hackbällchen-Topf

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für die Hackbällchen
Hackfleisch gemischt 2 kg
Brötchen alt 3
Zwiebeln 4
Salz etwas
Pfeffer etwas
Für die Sauce
Sahne 800 ml
Milch 800 ml
Schmand 3 Becher
Rahmsauce Trockenpulver) 2 Päckchen
Bratensoße (Trockenpulver) 2 Päckchen
Speckwürfel 300 g
Zwiebeln 6
Champignons Konserve abgetropft 1000 g
Öl 6 EL

Zubereitung

1.Aus dem Hackfleisch, den Brötchen und den Zwiebeln eine Masse machen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Daraus Hackbällchen formen.

2.Die Hackbällchen mit Öl anbraten und in einen Bräter legen.

3.Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden und mit den Champignons und den Speckwürfeln in einem Topf andünsten bis die Zwiebeln glasig sind. Die Masse auf den Hackbällchen verteilen.

4.Die Sahne und die milch mit dem Schmand mischen und das Saucenpulver dazugeben. Nach gründlichem verrühren kurz aufkochen lassen und als letzte Schicht auf die Champignong-Zwiebel-Mischung geben.

5.Über Nacht kalt stellen.

6.Im Backofen bei 200 °C 55 Minuten mit Deckel und weitere 15 Minuten ohne Deckel kochen lassen. Kurz durchrühren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbällchen-Topf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbällchen-Topf“