Thunfisch-Tataki mit auf Kräuterrisotto (Sebastian Deyle)

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kräuterrisotto
Schalotte 1 Stück
Olivenöl 1 Schuss
Risotto-Reis 100 g
Weißwein 80 ml
Geflügelfond 1 l
Kerbel 50 g
Koriander 50 g
Petersilie 50 g
Estragon 50 g
Schnittlauch 50 g
Parmesan 100 g
Balsamico-Reduktion 1 Spritzer
Thunfisch-Tataki
Thunfisch 300 g
Salz und Pfeffer 1 Prise
Seeteufel Leber 1 Stück
Butter 50 g
Butter kalt 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
628 (150)
Eiweiß
8,6 g
Kohlenhydrate
5,2 g
Fett
10,4 g

Zubereitung

Kräuterrisotto

1.Für das Kräuterrisotto die Schalotte schälen, fein würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Den Reis dazugeben und mit anschwitzen, dann mit dem Weißwein ablöschen. Alles einkochen dann nach und nach mit heißem Geflügelfond aufgießen und köcheln bis der Reis noch etwas Biss hat und das Risotto sämig ist.

2.Jetzt Kräuter zupfen und fein schneiden. Parmesan raspeln. Teller mit Balsamicoreduktion verzieren.

Thunfisch-Tataki

3.Für das Thunfisch-Tataki eine zweite Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen. Thunfisch in Würfel schneiden. Thunfischwürfel mit Salz und Pfeffer würzen und kurz von allen Seiten in der Pfanne in Butter anbraten. Seeteufelleber in Scheiben schneiden, salzen und ebenfalls ganz kurz von beiden Seiten in Butter anbraten.

4.Risotto mit dem geriebenem Parmesan und der kalten Butter binden. Vorbereitete Kräuter unterheben und auf Tellern anrichten. Thunfisch und Seeteufelleber auf den Risotto anrichten, mit Kräutern garnieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thunfisch-Tataki mit auf Kräuterrisotto (Sebastian Deyle)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thunfisch-Tataki mit auf Kräuterrisotto (Sebastian Deyle)“