Schüsselpastete

30 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bratwurstbrät frisch 600 Gramm
getrocknete Aprikosen 100 Gramm
Nüsse 50 Gramm
Salbei frisch 5 Blatt
Petersilie kraus frisch 5 Stängel
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Chili aus der Mühle etwas
Butter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1318 (315)
Eiweiß
15,7 g
Kohlenhydrate
7,2 g
Fett
25,1 g

Zubereitung

Das Brät aus dem Darm der Bratwurst in eine Schüssel drücken, Aprikosen, Nüsse, Salbei und Petersilie fein hacken ( geht am schnelssten mit der Küchenmaschine ). Alles mit dem Brät gut mischen und mit Salz, Pfeffer und dem Chili abschmecken. Das Brät in eine gebutterte feuerfeste Form ( Glas ) füllen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und in den Garraum eine kleine Schüssel mit Wasser stellen ( schützt das Brät vor dem ausdrocknen ) Bei 180 Grad ca. 60 Minuten garen lassen. Nach dem Abkühlen die Glasschüssel mit Haushaltsfolie verschließen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Schmeckt am Besten mit Toastbrot zum Frühstück oder mit Salat und Orangenspalten angerichtet als Vorspeise zum Menue. P.s. ein Glas trockener Rotwein ist überigens nicht zu verachten. Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit. - Übrigens sind der eigenen Kreation keine Grenzen gesetzt -

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schüsselpastete“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schüsselpastete“