Leberknödel

leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brötchen 5 altbackene
lauwarme Milch 0,375 l
Zwiebel gehackt 1
Petersilie gehackt 2 EL
Butter 1 Teelöffel
Leber gemahlen 450 gr.
Hackfleisch gemischt 125 gr.
Eier 3
Salz 1 Teelöffel
Majoran 2 Teelöffel
Pfeffer, Muskat etwas
Mehl 2 EL
Semmelbrösel 2 EL
Röstzwiebelchen etwas

Zubereitung

1.Brötchen klein würfeln und mit der lauwarmen Milch übergießen.......mind. 1/2 Stunde ziehen lassen......Zwiebel und Petersilie in der Butter anschwitzen, abkühlen lassen und dann zu den gewürfelten Brötchen geben. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles gut miteinander vermengen. Den Leberteig kräftig abschmecken. Ich mach dazu ein kleines Klößchen und lass es im Salzwasser garziehen.......denn rohe Leber mag ich nicht !!!

2.Den Teig mind. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

3.Salzwasser zum Kochen bringen und mit feuchten Händen Knödel formen........Achtung sind sehr weich, aber werden schnell fest, sobald sie im Wasser sind. Wenn die Knödel oben schwimmen mind. noch 15-20 Min. ziehen lassen, je nach Größe.

4.Dazu passt am besten Sauerkraut, Röstzwiebelchen und eine gute Bratensoße.......davon hab ich immer ein paar Töpfchen in der Truhe.........wer mag isst Brot oder Kartoffelpüree dazu........Bratkartoffeln schmecken auch sehr gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leberknödel“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leberknödel“