Panna cotta von der Ziege mit Aprikosensauce /Marillensauce

2 Std 25 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gelatine weiß 5 Blatt
Aprikosen /Marillen 200 Gramm
Weißwein trocken 5 El
Ahornsirup 100 ml
Ziegenfrischkäse 120 Gramm
Sahne 250 ml
Milch 250 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Aprikosen mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken und häuten. Dann halbieren und entsteinen. Weißwein aufkochen. Marillen und Ahornsirup zufügen, 3-4 Minuten. Abkühlen lassen.

2.Sahne und Milch (wer mag und sie bekommt nimmt hier auch Ziegenmilch, mit Kuhmilch finde ich es aber auch köstlich). verrühren. Leicht salzen pfeffern. Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf durch leichtes Erwärmen auflösen. In die Creme rühren und in kleine Förmchen (am besten aus Metall) gießen und im Kühlschrank fest werden lassen.

3.Die Panna cotta Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und sofort stürzen. Aprikosensauce dazu anrichten.

4.Wer keine Gelatine verwenden möchte nimmt Agar-Agar aus dem Reformhaus oder Bioladen, das Ergebnis ist gleichwertig!

Auch lecker

Kommentare zu „Panna cotta von der Ziege mit Aprikosensauce /Marillensauce“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Panna cotta von der Ziege mit Aprikosensauce /Marillensauce“