Gebackener Feta mit Kräuterdip

20 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kräuterdip
Knoblauchzehe 1
Naturjoghurt 60 g
Frühlingszwiebel 1
Petersilie glatt frisch etwas
Schnittlauch etwas
Sahne geschlagen 6 EL
Meersalz etwas
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Honig 1 Messerspitze
Gebackener Feta
Semmelbrösel etwas
Paprikapulver scharf etwas
Feta 200 g
Ei 1
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Sahne 1 Schuss
Sonnenblumenöl etwas

Zubereitung

Kräuterdip

1.Knoblauch schälen und zusammen mit Frühlingszwiebel, Schnittlauch und Petersilie fein hacken. Joghurt und geschlagene Sahne mit den Kräutern vermischen. Den Dip mit Zitronensaft, Honig, Salz, ein paar Tropfen Olivenöl und Pfeffer abschmecken.

Gebackener Feta

2.Ei mit etwas Sahne, Paprikapulver und Pfeffer verquirlen. Feta in 2cm breite Stücke schneiden. Den Feta ins Ei tunken, in Semmelbröseln wenden, erneut ins Ei tauchen und noch einmal durch die Semmelbrösel wenden.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen und den Feta darin goldbraun ausbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackener Feta mit Kräuterdip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackener Feta mit Kräuterdip“