Heißes Blut (Fruchtlikör)

Rezept: Heißes Blut (Fruchtlikör)
hochprozentig und scharf
7
hochprozentig und scharf
2
1973
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
gemischte rote Früchte wie Kirschen, Johannisbeeren, Himbeeren...
1 Stk.
Ingwer, so 2 cm
1 Stk.
Chilischote
Zitronenschale gerieben
300 g
Kandiszucker braun
1 Flasche
Korn 32%
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.06.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1695 (405)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
99,8 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Heißes Blut (Fruchtlikör)

Kaffeelikörchen

ZUBEREITUNG
Heißes Blut (Fruchtlikör)

Die Früchte waschen und in ein gut verschließbares Gefäß geben. Ingwer und Chilischote hacken und mit der Zitronenschale und dem Zucker zu den Früchten geben. Alles mit Korn übergießen, Gefäß verschließen und min. 4 Wochen ziehen lassen. Dabei alle zwei bis drei Tage schütteln. Wer es weniger scharf mag, lässt einfach die Chili weg.

KOMMENTARE
Heißes Blut (Fruchtlikör)

Benutzerbild von rosi1254
   rosi1254
Ich finde die Idee gut.5*Sterne Rosi
Benutzerbild von susanpall
   susanpall
süß und scharf....warum nicht....;-)) LG Susan

Um das Rezept "Heißes Blut (Fruchtlikör)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung