Schokocake New York mit Mango-Chiliragout

3 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 22 Personen
Bitterschokolade 600 gr.
Butter weich 600 gr.
Eier 12
Salz etwas
Zucker 360 gr.
Mango-Chiliragout:
Zucker 360 gr.
Orangensaft 1 Flasche
Orangenlikör 1 Flasche
Chilischoten rot 3 milde
Mangos, reif 6
Materialien:
3 Springformen (26 cm Durchmesser mit herausnehmbaren Boden) etwas
Backpapier etwas
Küchenmaschine mit Schneebesen etwas

Zubereitung

1.Für den Schokocake den Backofen auf 200 °C vorheizen. Schokolade und Butter im heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit etwas Salz steif schlagen. Die Eigelbe und den Zucker zu einer hellen, dickcremigen Masse aufschlagen. Dann die Schoko-Buttermasse esslöffelweise unter die Eigelbmasse rühren und zum Schluss den Eischnee unterheben - dabei das erste Drittel mit dem Schneebesen unterrühren den Rest vorsichtig unterheben.

2.Den Teig in die gefettete Springform füllen, glatt streichen und 35 bis 40 Minuten backen. Dann den Kuchen etwas ausdampfen lassen und warm servieren.

3.Für das Mango-Chiliragout die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Die Chilischoten putzen, entkernen und fein würfeln. Den Zucker etwas karamellisieren lassen, bis er leicht schäumt, dann mit Orangensaft und Orangenlikör ablöschen. Nun bei kleiner Hitze leicht köcheln lassen, bis der Zucker sich wieder gelöst hat, die Chiliwürfel hinzufügen und einmal aufkochen lassen. Zum Schluss die Mangowürfel zufügen, das Ganze vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Ausgekühlt mit dem warmen Kuchen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokocake New York mit Mango-Chiliragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokocake New York mit Mango-Chiliragout“