Bärlauchpesto mit Walnüssen

13 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Bärlauch frisch 80 g
Walnusskerne 100 g
Pecorino gerieben 50 g
Walnussöl 150 ml
Salz 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
3 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
23 Min

1.Den Bärlauch waschen, trockenschütteln und die dicken Stiele unter dem Blatt-Ansatz wegschneiden. Die Blätter mit einer Hand bündeln und mit einem großen Messer in Streifen von etwa 2 cm schneiden. In ein schmales hohes Gefäß geben.

2.Die Walnusskerne in einer trockenen Pfanne bei Mittelhitze sanft anrösten, dann auf einen Teller gleiten lassen zum Auskühlen.

3.Die erkalteten Nüsse in einen Tiefkühbeutel füllen und mit einem Fleischklopfer oder Hammer zerkleinern, dann zum Bärlauch in das Gefäß geben.

4.Käse, Öl, Salz und Pfeffer zufügen und alles mit dem Stabmixer so lange durcharbeiten, bis eine gleichmäßig cremige Masse entstanden ist. Das fertige Pesto in möglichst kleine Schraubdeckel-Gläser füllen.

5.Ich lege bei diesem Pesto mit Walnüssen eine halbierte Walnuss auf jedes Glas - so kann ich das Pesto von anderen Sorten sehr gut unterscheiden.

6.Übrigens: Pesto hält sich im Kühlschrank viele Wochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bärlauchpesto mit Walnüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...