Feines Spinatsüppchen

20 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Blattspinat gefrohren 1 kg
Tomaten geschält, filetiert und gewürfelt 500 gr
Nordseekrabben gepuhlt 300 gr
Sahne 200 ml
Hühnerfond 1 Liter
Knoblauch frisch und gehackt nicht gepresst 1 Zehe
Zwiebel gehackt 1 kleine
Butter 1 TL
Pfeffer,Salz und Muskat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
247 (59)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
6,0 g

Zubereitung

1.Butter leicht erhitzen Zwiebel und Knobi darin glasig dünsten. Aufgetauten Spinat hinzugeben und auf kleiner Flamme weiter garen.

2.In der zwichenzeit, Tamaten schälen, endkerne und die äusere Schicht in nette Würfel oder Rauten schneiden. Nordseekrabben mit klarem Wasser abspühlen und trocken tipfen.

3.Spinat mit Hühnerfond ablöchen und mit den Gewüren fein abschmecken alles mit dem Zauberstab pürieren und 100 ml Sahne hinzugeben, kurz aufkochen lassen. Wenn es zu flüssig ist etwas andicken mit Speisestärke.

4.100 ml Sahne steifschlagen.

5.In Tassen oder Schalen das Spinatsüppchen füllen, nun die Tomatenfilets und die Krabben hinein geben, noch ein Klacks steifer Sahne drauf und fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feines Spinatsüppchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feines Spinatsüppchen“