Beilage: Isländisches Safran-Kartoffel-Püree

20 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 3
Döschen Safranfäden 1
Milch 0,25 Liter
Salz etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Butter 1 EL

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und in der mit Safran und Muskat gewürzten Milch einmal aufkochen. Dann auf kleiner Flamme, im Topf ohne Deckel weichköcheln, immer mal wieder umrühren und eventuell Milch nachgießen, damit nix ansetzt. Kartoffeln von der Platte nehmen, zerstampfen (nicht mixen, wird sonst klebrig), mit Salz und Muskatnuss abschmecken und die Butter unterschlagen.

2.Schmeckt gut den den Nordischen Schollen-Lachs-Röllchen oder anderen Fischgerichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage: Isländisches Safran-Kartoffel-Püree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage: Isländisches Safran-Kartoffel-Püree“