Praktisches: Kräutergarten in der Küche

45 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Obst- oder Weinkiste 1
künstliche Buchsmatten 4
Mülltüte 1
Elektrotacker mit Krampen 1
kleiner Eimer Kies 1
diverse Kräuter in Töpfchen etwas
Täfelchen und Holzspieße - je soviele wie Kräutersorten etwas
Kreidestift 1
Kleber etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
270 (64)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
1,8 g

Zubereitung

1.Buchsmatten zurechtschneiden und die Kiste damit auskleiden. Die Mülltüte in die Kiste auslegen und festtackern. Kies in die Kiste füllten, ca. soviel, dass die Kräutertöpfchen mit dem Rand der Kiste abschließen. Die Täfelchen mit dem Stift beschriften und an den Spießen festkleben. Kräuter in die Kiste anordnen und die Namenstäfelchen dazustecken.

2.Viel Spaß mit Eurem neuen Kräutergarten - immer frische Kräuter in der Küche.

Wichtig:

3.Alle Kräuter müssen in einzelnen Töpfen eingesetzt werden, da sie verschiedene Feuchtigkeitsansprüche haben.

Auch lecker

Kommentare zu „Praktisches: Kräutergarten in der Küche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Praktisches: Kräutergarten in der Küche“