Steirische Kürbissuppe (Branco Vukovic)

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido 500 Gramm
Kartoffeln mehlig 150 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Butter 2 EL
Hühnerbrühe 250 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kürbiskern 2 EL
Dill 1 Bund
Crème fraîche 2 EL
Zitronensaft 2 EL
Kürbiskernöl 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
468 (112)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
9,2 g

Zubereitung

1.Den Kürbis waschen und die Kerne sowie faserige Teile entfernen. Dann in kleine Stücke schneiden (Hokkaido-Kürbis braucht nicht geschält zu werden).

2.Kartoffeln und Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter erhitzen und Zwiebel- und Kürbiswürfel darin andünsten. Dann die Kartoffeln und Brühe dazugeben, alles salzen und pfeffern. Das Ganze aufkochen und bei schwacher bis mittlerer Hitze zugedeckt ca. 25 Minuten weich kochen.

3.Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Den Dill waschen, trockenschütteln und hacken. Die Crème fraîche glatt rühren.

4.Die Suppe nun pürieren, 1,5 EL Crème fraîche und den Dill unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

5.Die Kürbissuppe in Teller schöpfen und mit einigen Tropfen Crème fraîche, Kürbiskernöl und den gerösteten Kürbiskernen garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steirische Kürbissuppe (Branco Vukovic)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steirische Kürbissuppe (Branco Vukovic)“