Reiskroketten mit Frischkäsefüllung

1 Std leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Reiskroketten
Risotto-Reis 125 gr.
Basmati-Reis 125 gr.
Schalotte frisch 1 Stk.
Öl 1 Tr
Eier Freiland 1 Stk.
Safranfäden 1 Dose
Wasser 0,5 EL
Gouda gerieben alt 25 gr.
Parmesan gerieben 25 gr.
Frischkäse Doppelrahmstufe 80 gr.
Butter 20 gr.
Salz,Pfeffer,Paprika etwas
Tomatensoße
Tomaten passiert 250 gr.
Cocktailstrauchtomaten 100 gr.
Tomaten getrocknet in Öl 30 gr.
Zwiebel rot 1 Stk.
Knoblauchzehe 2 Stk.
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 TL
Olivenöl 1 EL
Portwein rot 50 gr.
Cassis Likör 25 gr.
Sahne 25 gr.
Salz,Pfeffer,Paprika, Curry, etwas
Beilage & Deko
Salatgurke 1 Stk.
Cocktailstrauchtomaten 10 Stk.
Silberzwiebeln klein 5 Stk.
Balsamico-Reduktion in meinem KB etwas
Vinaigrette
Olivenöl kalt gepresst 3 EL
Kräuteressig 1 EL
Bio-Gemüsebrühe 1 EL
Salz,Zucker,Pfeffer, etwas
Kräutermischung TK 1 TL
Panade
Eier Freiland 2 Stk.
Mehl 50 gr.
Paniermehl 150 gr.
Butterfett zum ausbacken etwas

Zubereitung

Für die Reiskroketten

so geht es mit den Kroketten weiter

1.Den Reis in Gemüsebrühe garen. In der Zwischenzeit, die beiden Käsesorten reiben,Safranfäden in warmen Wasser auflösen, nicht gleich zum Reis dazugeben, da er sonst in den Abfluss gelangt. Frischkäse mit Butter, Salz,Pfeffer & Parika abschmecken in einen Dressiersack füllen.Die Schalotte in einem Tropfen Öl anschwitzen. Ist der Reis gegart, in einem Sieb abgießen, und in eine Schüssel geben. Zu dem warmen Reis das Ei, die beiden geriebenen Käsesorten, den aufgelösten Safran,die Schalotte,Salz sowie Pfeffer dazu geben, und alles gut verrühren und kaltstellen.

2.Ist der Reis gut kalt, diesen in Portionen einteilen. Ich nehme für so etwas immer den Eisportionierer, dann sind die Kroketten alle fast gleich. In die Reisportionen mit den Fingern eine Vertiefung drücken, die Frischkäsemassen in diese einfüllen. Nun die Kroketten verschließen,rund wirken in Mehl wälzen, dann in Ei und zum Schluss in Paniermehl wälzen. Dieses sollte zweimal gemacht werden.

Tomatensoße

3.Gehackte Zwiebel & Knobi in dem Öl anrösten Tomatenmark dazu,weiter rösten. Die kleingeschnittenen Strauchtomaten auch hinzu geben, kurz warten und die Passierten und getrockneten Tomaten dazu. Alles aufkochen lassen, Portwein & Cassis angießen . Mit Salz,Pfeffer, Paprika,Curry abschmecken die Sahne dazu und die Soße einkochen so das sie schön sämig wird.

Beilage

4.Die Vinaigrette anrühren, Die Salatgurke schälen und mit dem Sparschäler lange Streifen schneiden. Auf jeden Teller drei zusamen gelegter Streifen legen mit Vinaigrette beträufeln, für jeden Teller aus einer Tomate eine kleine Rose schneiden, das heißt die Tomate mit einem Messe wie einen apfel schälen ohne das die Schale abreist. Diese dann zu einer Rose aufwickeln und auf die Gurkenstreifen setzen. Die Zweite Tomate von Oben 6x einschneiden, mit einem Gurkenstreifen umwickeln, und eine kleine Silberzwiebel in die Tomate stecken, auch diese mit etwas Vinaigrette beträufeln. Mit der Reduktion zwei Striche auf den Teller spritzen, ca. 5cm auseinander

Die Kroketten in Butterfett ausbacken

5.Das Butterfett bis 170° erhitzen , die krokette ca. 3- 4 min. ausbacken. Aufpassen das sie nicht platzen, das kann passieren wenn sie zu lange backen, oder das Fett zu kalt wird ,

Anrichten

6.Die heiße Tomatensoße zwischen die Streifen geben , und die Kroketten in die Soße setzen. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reiskroketten mit Frischkäsefüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reiskroketten mit Frischkäsefüllung“