Surf and Turf mit Sauce Bearnaise und Bamberger Hörnchen

50 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Filetsteaks 2 Stk.
Hummerschwanz 3 Stk.
Bamberger Hörnchen 5 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Estragon frisch 1 TL
Kerbel frisch 1 TL
Rosmarin frisch 1 TL
Olivenöl 1 Schuss
Knoblauch frisch 1 Stk.
Tomaten eingelegt 3 Stk.
Sauce Béarnaise: etwas
Eigelb 3 Stk.
Weißwein 150 ml
Weißweinessig 1 Spritzer
Butter geklärt 125 gr.

Zubereitung

1.Zunächst die Bamberger Hörnchen längs halbieren, in Olivenöl und dem Öl der eingelegten Tomaten wälzen und dann bei 190 °C Umluft im Ofen backen, bis sie gar sind.

2.Für die Sauce Béarnaise die Eigelbe mit etwas Weißwein und Weißweinessig über einem Wasserbad schaumig schlagen. Dann ca. 125 g geklärte Butter langsam mit dazugeben und über dem Wasserbad einquirlen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Schluss noch gehackten frischen Kerbel und Estragon dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

3.Die Filetsteaks je nach Größe und Ausmaß ca. 3 Minuten von jeder Seite mit Rosmarin anbraten. Dann 4 bis 6 Minuten in den Ofen geben. Aus dem Ofen nehmen, in mit Olivenöl getränktem Aluminiumpapier einschlagen und ruhen lassen.

4.Die Hummerschwänze entdarmen und in einer Pfanne mit Öl und ein bis zwei abgezogenen und gehackten Knoblauchzehen anbraten.

5.Zum Anrichten die Hummerschwänze über das Filetsteak legen. Die gerösteten Bamberger Hörnchen daneben anrichten und mit Sauce Béarnaise das Ganze garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Surf and Turf mit Sauce Bearnaise und Bamberger Hörnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Surf and Turf mit Sauce Bearnaise und Bamberger Hörnchen“