Mandarinen-Käsekuchen

40 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Boden: etwas
Mandeln gehackt 50 Gramm
Butter 150 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 200 Gramm
Quarkmasse: etwas
Eigelb 4 Stück
Quark 600 Gramm
Eierlikör 150 ml
Vanillepudding 1 Päckchen
Käsekuchenhilfe 1 Päckchen
Zucker 250 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Mandarinen Konserve abgetropft 400 Gramm
Eiweiß 4 Stück
Salz 1 Prise
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Sahne 1 Becher

Zubereitung

1.Boden: Mandeln anrösten und restliche Zutaten zu einem Teig verkneten, in die Form drücken,

2.Quarkmasse: Eiegelb, Quark, Eierlikör, Pudding, Käsekuchenhilfe, Zucker, Vanillezucker zusammenrühren, Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, Mandarinen (12 Stück für die Deko wegstellen) und beides unter die Masse heben,

3.Masse auf den Boden verteilen und ca.60 Minuten bei 180°C backen, nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben, Sahne steif schlagen und mit dem Spritzbeutel 12 Sahnehäubchen mit je einer Mandarine garnieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinen-Käsekuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinen-Käsekuchen“