Backhendl

1 Std leicht
( 136 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenschenkel, 4 Stück 1 kg
Salz, Pfeffer, Paprikapulver "edelsüß" etwas
Eier Größe M 2
etwas Sahne etwas
Salz, Pfeffer etwas
Mehl, am besten doppelgriffiges Mehl verwenden 5 EL
Semmelbrösel 6 EL
Frittier-Öl 1 L
Zitronenspalten etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2.Das Öl in einen entsprechend großen Topf geben und erhitzen.

3.Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und wenig Paprikapulver "edelsüß" würzen.

4.Für die Panade die Eier mit Salz, Pfeffer und etwas Sahne verschlagen. Das Mehl und die Semmelbrösel getrennt auf ein entsprechend großes Stück Alufolie geben.

5.Das Öl ist heiß genug, wenn an einem Köchlöffel-Stiel Bläschen hochsteigen, oder man legt eine Scheibe Brot in das Fett. Wenn es sich relativ rasch bräunt, ist das Fett heiß genug.

6.Die Hähnchenschenkel erst in Mehl, dann in den verquirlten Eiern wenden. Anschließend in den Semmelbröseln wenden und gut andrücken. In das heiße Fett geben und von beiden Seiten goldgelb ausbacken.

7.Die Hähnchenschenkel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und noch etwa 35 - 40 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

8.Die Backhendl mit Kartoffel-Gurken-Salat und Zitronenspalten garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backhendl“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 136 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backhendl“