Fleischgerichte: Schweinerücken aus dem Römertopf

2 Std 30 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinerücken mit Schwarte 800 Gramm
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Paprika edelsüß etwas
Speiseöl 2 EL
Wirsingkohl frisch 400 Gramm
Kartoffeln festkochend geschält 400 Gramm
Lauchstange 1 Stück
Sahne 30% Fett 200 ml
Kümmel gemahlen etwas

Zubereitung

1.Römertopf in kaltes Wasser zum wässern einlegen. (Mind. 15 Minuten)

2.Das Fleisch kalt abspülen und sorgfältig trockentupfen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas gemahlenem Kümmel würzen.

3.Das Öl in einer Pfanne oder einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundum knusprig anbraten.

4.Die äußeren Blätter des Wirsings entfernen, den Wirsing vierteln und den Strunk entfernen. Die Viertel waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Kartoffeln je nach Größe entweder in Scheiben schneiden oder erst halbieren und in Scheiben schneiden. Lauch halbieren, gründlich waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

5.Wirsing, Lauch und Kartoffeln in eine große Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und gut vermischen. Wer mag, kann bei den Gewürzen auch noch ein klein wenig Paprika dazugeben.

6.Gemüsemischung in den vorbereiteten Römertopf geben und in der Mitte eine Mulde bilden. Das Fleisch in die Mulde legen und mit dem Bratenfett übergießen. Die Sahne über die Gemüsemischung gießen.

7.Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und auf dem Rost (unterste Schiene) in den kalten Backofen schieben. Backofen auf Ober-/Unterhitze 220°C oder Heißluft 200°C einstellen, das Gericht ca. 2 Stunden garen. Spazieren gehen, oder sonstige Dinge erledigen.

8.Deckel runternehmen und das Gericht für weitere 10 Min. bei unveränderter Temperatur weiter garen, damit die Schwarte eine Kruste bilden kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleischgerichte: Schweinerücken aus dem Römertopf“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleischgerichte: Schweinerücken aus dem Römertopf“