Apfeltarte mit Walnusseis

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Blätterteig 4 Scheibe
Äpfel 2 Stk.
Crème fraîche 50 gr.
Zucker braun 2 EL
Butter 20 gr.
Walnusseis: etwas
Walnusseis 1 kg
Apfelbrand 50 ml
Honig 1 TL

Zubereitung

1.Für die Apfeltarte die Äpfel schälen, entkernen, vierteln und in feine Scheiben schneiden. Den Blätterteig in gebutterte Förmchen legen, mit Crème fraîche bestreichen und mit Äpfeln belegen. Die Tarte mit braunem Zucker bestreuen und bei 210 °C ca. 12 Minuten backen.

2.Für das Walnusseis die Eismasse auftauen lassen und im Mixer zusammen mit Apfelbrand und dem Honig mixen. Danach in der Eismaschine frieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfeltarte mit Walnusseis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfeltarte mit Walnusseis“