Verrines-Auswahl

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Tomaten-Guacamole-Lachs: etwas
Avocado reif 3 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Saft von 2 Limetten etwas
Koriander frisch etwas
Salz 1 Prise
Tomaten 5 Stk.
Lachs geräuchert 300 g
Saft von 1 Zitrone etwas
Dillspitzen etwas
Tapenade-Mozzarella-Tomaten: etwas
Oliven schwarz entsteint 300 g
Sardellenfilets 50 g
Kapern 1 TL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Olivenöl 10 cl
Büffelmozzarella 1 Stk.
Tomaten getrocknet in Öl 50 g
Tomaten frisch 4 Stk.
Basilikumblätter etwas
Riesengarnelen und Spinat-Alfalfa mit Zitronen-Soße: etwas
Riesengarnelen 6 Stk.
Blattspinat frisch 150 g
Luzernensprossen (Alfalfa) 60 g
Öl 8 EL
Eigelb 1 Stk.
Saft von 1 Zitrone etwas
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
830 (198)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
18,1 g

Zubereitung

1.Für die Verrine mit Tomaten, Guacamole und Lachs zuerst die Guacamole vorbereiten: Dazu die Avocados schälen, entkernen und pürieren, dann die abgezogenen und gehackten Zwiebeln hinzufügen und den Limettensaft langsam hinzugießen. Mit Koriander und Salz gut mischen und die Guacamole kühlstellen.

2.Die Tomaten 45 Sekunden in kochendes Wasser legen (nicht kochen lassen), dann 1 Minute in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten und die Stängelansätze herausschneiden. Dann die Tomaten entkernen und in Stücke schneiden. Den Lachs in kleine Stücke schneiden und beiseite stellen.

3.Die Verrines werden vorbereitet, indem man die Zutaten in Schichten in die Gläser füllt. Zuerst die Tomaten, dann die Guacamole und zum Schluss die Lachssstücke. Anschließend die Gläschen im Kühlschrank für mindestens 1 Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren kommen noch einige Tropfen Zitronensaft hinzugeben und mit Dillspitzen dekorieren.

4.Für die Verrine mit Tapenade, Mozzarella und Tomaten die getrockneten Tomaten pürieren und zur Seite stellen. Dann die frischen Tomaten enthäuten, von den Stängelansätzen befreien, entkernen und in Stücke schneiden. Nun die pürierten, getrockneten Tomaten mit den frischen Tomaten mischen und beiseite stellen.

5.Dann die Tapenade vorbereiten: Die schwarzen Oliven pürieren, Sardellenfilets, Kapern und abgezogene und gepresste Knoblauchzehe hinzufügen und noch einmal pürieren. Am Ende mit dem Olivenöl gut mischen. Den Büffelmozzarella in Scheiben schneiden und mit dem gewünschten Glas (im selben Format wie die Verrine) rund schneiden.

6.Die Verrines dann mit den Zutaten in Schichten vorbereiten: Zuerst die Tapenade, dann den Mozzarella und schließlich die Tomaten in die Gläser geben. Im Kühlschrank aufbewahren und vor dem Servieren mit Basilikumblättern dekorieren.

7.Für die Verrine mit Riesengarnelen und Spinat-Alfalfa mit Zitronensoße in einer heißen Pfanne mit Öl die Riesengarnelen mit der Schale braten - jede Seite 2 bis 3 Minuten. Die Garnelen danach in Küchenpapier aufbewahren. Das Eigelb mit dem Zitronensaft in einer Schüssel schlagen. Nach und nach Olivenöl hinzufügen und weiter schlagen, bis die Soße cremig wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8.Die Spinatblätter und die Alfalfa-Sprossen waschen, mischen und in die Gläser verteilen. Jetzt die kalten Riesengarnelen bis auf den Schwanz schälen und auf die Sprossen legen. Am Ende die Zitronensoße mit einem Löffel auf die Garnelen und die Sprossen geben und sofort servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Verrines-Auswahl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Verrines-Auswahl“