Rinderrouladen

Rezept: Rinderrouladen
4
7
1431
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6 Stk.
Rinderrouladen
Salz - Pfeffer
3 EL
Senf
200 Gramm
mageren Speck
ODER
3 Stk.
Berliner Knacker
3 Stk.
Gewürzgurke
5 Stk.
Zwiebeln
20 Gramm
Steinpilze getrocknet
Butterschmalz
Crème fraîche
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
406 (97)
Eiweiß
10,4 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
3,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rinderrouladen

Zweierlei Sorbet von der Berliner Weiße auf weißer Soße mit der Tonkabohne
Berliner Hähnchensalat mit Gurke und Meerettich-Vinaigrette
Berliner-Weiße-Dessert und Käsevariationen
Havelzanderfilet mit Berliner Klößen

ZUBEREITUNG
Rinderrouladen

1
Die Steinpilze in Wasser einweichen. Die Rouladen nebeneinander ausbreiten. Mit Salz - Pfeffer würzen. Mit Senf bestreichen.
2
Den Speck ODER die Knacker in nicht zu große Stücke schneiden. Die Gurke und von den Zwiebeln 2 Stck. in Streifen schneiden. Die restlichen 4 Zwiebeln in Spalten schneiden. ( werden für die Sauce gebraucht )
3
Die drei Zutaten gleichmäßig auf die Rouladen verteilen. Aufrollen und mit Nadeln feststecken.
4
Die Rouladen in heißem Butterschmalz von allen Seiten anbraten. Die Rouladen aus dem Topf nehmen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Die Rouladen wieder dazugeben. Die Pilze mit Wasser dazugeben.
5
Noch etwas Wasser dazugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 90 Minuten schmoren.
6
Sind die Rouladen weich, aus dem Topf nehmen und die Sauce durch ein Sieb passieren. Mit Salz und etwas Senf abschmecken. Eventuell etwas Saucenbinder einrühren. Creme fraich einrühren wenn die Sauce nicht mehr kocht.
7
Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit :-)

KOMMENTARE
Rinderrouladen

Benutzerbild von annaregina
   annaregina
Einmal mit Berliner Knacker bitte. Immer wieder lecker. *****
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Meine Familie liebt auch diesen Klassiker. Ich fülle sie auch nicht mit Speck, nehme immer Schinkenknacker oder Mini-Salami. Die Pilze geben Deiner Soße eine pikante Note. 5*****
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Eine meiner Leibspeisen...die sind doch immer wieder lecker ...5 Sternchen und GLG, Gabi
Benutzerbild von Pastapabst
   Pastapabst
Rouladen gehen immer LG susanne
Benutzerbild von Kochanchel
   Kochanchel
.....da nehm Ich mir mein Gäbelchen und lad mich bei dir ein......5 superleckere Sternli......:-X

Um das Rezept "Rinderrouladen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung