Frischer Tunfisch auf gedünsteten Chili-Gurken

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Thunfisch 500 gr.
Schlangengurken 2 Stk.
Peperoni rot 4 stk
chilischote getrocknet 4 stk
Wasser 500 ml
Apfelessig 10 EL
Zucker 200 gr.
Salz 0,5 TL
Knoblauchzehen 2 Stk.
Ingwer frisch 1 EL
Mehl etwas

Zubereitung

1.Für die Chilisoße die Peperoni aufschneiden, Kerne sowie Seitenwände entfernen und fein schneiden. Die Chilischoten ebenfalls entkernen und fein schneiden. Den Ingwer schälen und in kleine Stifte schneiden. Den Knoblauch schälen und pressen. Wasser, Essig, Zucker, Salz, Knoblauch, Ingwer, Peperoni und Chili in einen Topf geben und reduzieren (ohne Deckel einkochen) - ca. 1 Stunde, bis die Soße sämig ist, evtl. noch etwas nachsalzen.

2.Den Tunfisch in Würfel schneiden und nur leicht mit etwas Mehl bestäuben.

3.Die Gurken schälen, halbieren, entkernen und in ca. 0,2 cm dünne Stücke schneiden. Anschließend in Olivenöl andünsten und mit Salz leicht würzen - die Gurken sollten noch Biss haben.

4.Den Tunfisch in einer Pfanne mit Olivenöl ca. 3 bis 4 Minuten braten.

5.Zum Anrichten mit der Chilisoße einen Spiegel auf die Teller geben, Gurken und Tunfisch daraufgeben und das Ganze zum Schluss noch einmal mit etwas Chilisoße beträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frischer Tunfisch auf gedünsteten Chili-Gurken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frischer Tunfisch auf gedünsteten Chili-Gurken“