Gebackene Äpfel in Pergamentpapier

30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Äpfel 4
gehackte Mandeln 100 gr.
Marzipanrohmasse 200 gr.
Butter 50 gr.
Johannisbeerlikör oder Saft 6 El.
Pistazien 20 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2330 (556)
Eiweiß
12,0 g
Kohlenhydrate
33,9 g
Fett
41,8 g

Zubereitung

1.Aus Pergamentpapier 4 Din A4 Stücke zuschneiden. Mit zerlassener Butter bestreichen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fettt hellbraun rösten. Mit dem Marzipan verkneten. Äpfel waschen und, ohne Kerngehäuse, in Scheiben schneiden. Die Äpfel schuppenförmig auf die 4 Pergamentpapier legen. DieMarzipanmasseiZwischenräumenverteilen

2.Die Marzipanmasse in den Zwischenräumen verteilen und anschließend mit dem Johannisbeerlikör beträufeln. Restliche Butter und Pistazien auf die Äpfel geben und das Pergamentpapier wie Bonbons an beiden Enden zusammenschnüren.

3.Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 15 Minuten backen. Anschließend heiß im Pergamentpapier servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Äpfel in Pergamentpapier“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Äpfel in Pergamentpapier“