Zwiebel-Sahne-Pasta gratiniert

Rezept: Zwiebel-Sahne-Pasta gratiniert
traumhaft lecker und traumhaft einfach
14
traumhaft lecker und traumhaft einfach
00:30
14
596
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr
Pasta
1 Pck
Zwiebelsuppe
1 Dose
Champignons
100 gr
Kochschinken
1 Stück
rote Peperoni
Worcestersauce
300 ml
Rahm
400 ml
Wasser
200 gr
Geriebener Käse
Schnittlauchröllchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
690 (165)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
2,6 g
Fett
17,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zwiebel-Sahne-Pasta gratiniert

Italienisch Manfreds Spaghetti mit Speckkäsesahnesauce
Asiatisches Rindersüppchen
Pasta ala Kräuter-Provenza mit Quark-Flusskrebsschwänze-Kürbis-Dip

ZUBEREITUNG
Zwiebel-Sahne-Pasta gratiniert

1
Pasta nach Anweisung kochen.
2
Schinken würfeln und zusammen mit den Pilzen in einer Pfanne leicht anbraten. Kleingeschnittene Peperoni zu geben.
3
Wasser und Rahm angiessen , aufkochen und Suppenpulver einrühren. Schnittlauch zu fügen. Mit Worcestersauce abschmecken.
4
In eine Auflaufform abwechselnd Nudeln , Käse und Sosse geben , mit Käse abschliessen. Im 180 Grad heissen Ofen 30 Min. gratinieren.
5
Bilder sind geladen.

KOMMENTARE
Zwiebel-Sahne-Pasta gratiniert

Benutzerbild von Test00
   Test00
Mag alles von diesem Gericht. LG. Dieter
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Schnell gemacht, kann ich mir auch gut zu Spätzle vorstellen.
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
lecker, das esse ich auch sehr gerne, für dich 5*
Benutzerbild von dussel
   dussel
schmatz schmatz 5*****lg elke
Benutzerbild von Britta1970
   Britta1970
Ein leckeres Gericht.

Um das Rezept "Zwiebel-Sahne-Pasta gratiniert" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung