Karibische Garnelen-Pizza

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Portion Pizza-Teig 1
geschälte Garnelen gegart 500 Gramm
Ananas in Stücken 1 Dose
Knobizehen gepresst 2
Eier 3
Gramm Schmand 250
Limetten- oder Zitronensaft 1 EL
Gouda mittelalt 50 Gramm
reife Avocado 1
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Pizzateig ausrollen. Garnelen abtropfen lassen. Ananas abtropfen lassen.

2.Eier, Schmand und den gepressten Knobi verrühren. Mit Salz und Pfeffer und dem Limetten- oder Zitronensaft würzen.

3.Zuerst die Ananasstücke und die Garnelen auf dem Pizzateig verteilen. Nun könnt ihr den Schmandguss darauf verteilen. Den Gouda über den Schmand raspeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad/Umluft nur 175 Grad ca. 25-30 Minuten backen.

4.In der Zwischenzeit die Avocado schälen, halbieren, Kern herauslösen. Nun das Fruchtfleisch in schöne dünne Scheibchen schnippeln. Die fertig gegarte Pizza in Teile schneiden und mit der Avocado belegen. Njammi njammi.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karibische Garnelen-Pizza“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karibische Garnelen-Pizza“