Lachs mit Meerrettichkruste

40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilets (à ca. 125 g) 4
Reis 200 g
Möhren 2
Öl 1 EL
Zucker 1 TL
Dill 2 Stiele
Meerrettich (Glas) 4 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Bio-Zitrone 0,5 EL

Zubereitung

1.Reis nach Packungsanweisung kochen.

2.Lachs waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs darin von allen Seiten ca. 6 Minuten braten.

3.Ofen vorheizen. Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Möhren dünsten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kurz glasieren, dann mit 100 ml Wasser ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

4.Dill waschen, etwas für die Deko beiseite legen. Den restlichen Dill fein hacken. Zitronenschale abreiben. Meerrettich mit Dill und Zitronenschale gut verrühren. Lachsfilets mit der Meerrettichmasse bestreichen und im Ofen ca. 10 Minuten überbacken.

5.Reis mit Möhren vorsichtig vermischen und zusammen mit dem Lachs auf Tellern anrichten. Mit übrigem Dill garnieren.

6.Bei mir ist er leider etwas zu lang im Ofen gewesen, das kommt davon, wenn man beim Kochen telefoniert :-(

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs mit Meerrettichkruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs mit Meerrettichkruste“