Maracuja Törtchen

leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
Maracuja Saft 650 ml
Zucker 450 g
Butter 50 g
Speisestärke 75 g
Eigelb 3
Filoteig 2 Packungen
Milch 125 ml
Butter 40 g
Eiweiß 3
Zucker 150 g
Passionsfrucht /Maracuja 3

Zubereitung

1.Für die Creme den Maracujasaft mit dem Zucker und der Butter aufkochen. Die Speisestärke mit etwas Wasser glattrühren und in den Saft einrühren. 1-2 Minuten köcheln lassen. Die Creme in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.

2.Die Eigelbe erst mit etwas Creme verrühren, dann gesamt unter die Creme rühren.

3.Die Milch mit der Butter erwärmen, die Butter darin schmelzen. Den Filoteig aus der Verpackung nehmen. Die Teigplatten längs und quer dritteln dritteln , so daß Quadrate entstehen.

4.Jeweils 1 Blatt mit etwas Buttermilch bestreichen, ein zweites Blatt kreuzweise darauflegen, wieder einpinseln und mit dem Dritten und vierten Blatt ebenso verfahren. Diese Blätterschicht nun vorsichtig in die Mulde eines Muffinblechs legen. Mit den restlichen Mulden genauso verfahren.

5.Die Bleche im vorgeheizten Ofen bei 150° C Umluft ca 15-20 Minuten backen. Sie sollten nicht zu dunkel sein.

6.Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

7.Die Creme durchrühren und in die Förmchen verteilen. 1 Stunde kalt stellen.

8.Eiweiß steif schlagen, dabei eine Prise Salz und 150 g Zucker einrieseln lassen. Auf den Törtchen verteilen.

9.Im 200°C Umluft heißen Ofen ca. 5 MInuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

10.Die Maracuja halbieren, das Fruchtfleisch herauslösen und auf den Törtchen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maracuja Törtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maracuja Törtchen“