Suppe: RINDFLEISCHBRÜHE mit Marklößchen

30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfond RZ mein KB 500 ml
Karotte, gestiftelt 1 kleine
Sellerieknolle, gestiftelt 1 Scheibe
Frühlingszwiebel, nur die günen Halme 3 Stk.
Suppennudeln, kleine Muscheln 50 gr.
Markklößchen etwas
nach RZ von cremschnttchen etwas
Petersilie frisch oder tiefgefroren 1 EL

Zubereitung

1.Karotte schälen und stifteln. Selleriescheibe schälen und stifteln. Frühlingszwiebel waschen und das Grün in sehr feine Ringe schneiden. Suppennudeln nach Packungsanweisung kochen. (könen auch andere Sorten sein)

2.Rinderfond in einem Topf erhitzen. (RZ mein KB) Das zerkleinerte Gemüse hineingeben und bisfest garen. Kurz die Markklößchen in die Suppe einlegen und gar ziehen lassen. (Bis sie oben schwimmen) RZ cremschnittchen

3.Nur noch Suppennudeln und Petersilie dazugeben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppe: RINDFLEISCHBRÜHE mit Marklößchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppe: RINDFLEISCHBRÜHE mit Marklößchen“