Kartoffelsuppe mit Joghurt aus der Türkei

40 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel gehackt 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Olivenöl extra vergine 2 EL
Thymian Gewürz 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Gemüsebrühe 0,5 Liter
Lorbeerblatt 1 Stück
Muskatnuss 1 Prise
Joghurt 150 Gramm
Eigelb 3 Stück
Petersilie gehackt 1 Bund
Kartoffeln mehlig 500 Gramm

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Öl erhitzen und den Knofi kurz anbraten, die gehackte Zwiebel zugeben und mitdünsten. Die Kartoffeln zugeben und mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Mit der Brühe auffüllen, das Lorbeerblatt und eine ordentliche Prise Muskat zugeben und 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

2.Das Lorbeerblatt entnehmen und die Suppe mit dem Zauberstab pürieren. In einer Schüssel den Joghurt mit den Eigelb verschlagen und in die Suppe einrühren. Mit der Petersilie garnieren. Afyet olsun!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelsuppe mit Joghurt aus der Türkei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelsuppe mit Joghurt aus der Türkei“