Torte Kekskugel-Torte

45 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Torte aus Wienermasse 1 Stück
Nuss-Nougat-Creme süß 0,5 Glas
Schlagsahne 30 % Fett 1 Liter
Giotto-Kugeln 60 Stück

Zubereitung

1.Den Wiener-Tortenboden quer in drei Teile schneiden (oder fertig geschnittenen kaufen ;-) ). den unteren Boden auf die Tortenplatte legen. Mit Butterbrotpapier rund herum unterlegen, damit man mit der Sahne kleckern kann ohne die Platte zu bekleckern. Boden dick mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen, den zweiten Boden darauf legen.

2.Den ebenfalls mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen. Darauf die Keks-Kugeln so verteilen, dass man hinterher noch die Torte gut in 12 Stücke schneiden kann. Ich merke mir immer, wo die Kugeln liegen, indem ich sie wie auf einem Ziffernblatt verteile, also zwischen die imaginären Zahlen 1,2.....12, und ein paar Kugeln lege ich sternförmig nach innen.

3.Dann kommt steif geschlagene Sahne darüber. Alles gut mit Sahne zudecken. Den dritten Boden darüber legen und die ganze Torte ringsrum und obenauf mit Sahne bestreichen. Dann das Butterbrotpapier unter der Torte vorsichtig wegziehen. Die 12 Tortenstücke mit dem Messer anzeichnen. Mit nem Spritzbeutel und den restlichen Kekskugeln die Torte verzieren.

4.Sehr kalorienreich und LECKER.

5.Nachtrag: Kalorien sind kleine Lebewesen, die nachts heimlich die Hosen enger nähen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torte Kekskugel-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torte Kekskugel-Torte“