Laugengebäck

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 500 g
Trockenhefe 1 P.
Salz 1,5 Tl
Wasser 320 ml
Natron 1 EL
Wasser 1,5 l
Pfannensalz etwas
Sesam etwas
Kümmel etwas
Mohn etwas
ger. Käse etwas

Zubereitung

1.Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Trockenhefe mischen. Salz und lauwarmes Wasser zugeben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes die Zutaten zu einem glatten Hefeteig verarbeiten.

2.Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 40 Minuten gehen lassen, bis er sich sichtlich verdoppelt hat. Den Teig nochmal kurz mit bemehlten Händen durchkneten. Nun Brötchen, Stangen oder Brezeln formen.

3.1,5L Wasser in einem größeren Topf zum Kochen bringen und das Natron einrühren. (Vorsicht, schäumt kurz stark auf). Die Gebäckstücke mit einer Schaumkelle etwa 15 Sekunden in die Natronlauge halten. Danach etwas abtropfen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

4.Nach Geschmack mit groben Salz, Mohn, Sesam oder Kümmel bestreuen. Mit Käse schmeckt das Gebäck auch sehr lecker!

5.Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen, bis das Gebäck schön braun ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Laugengebäck“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Laugengebäck“