Marc- de- Champagne- Törtchen

5 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier 2
Zucker + 4 Tl 50 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Speisestärke 15 g
gestrichener Tl Backpulver 1
Mehl 50 g
weiße Kuvertüre, am besten schmeckt Valrhona 100 g
weiße Marc- de- Champagne- Trüffel 10
Mascarpone 250 g
Vollmilchjoghurt 200 g
Sahne 250 g
Himbeeren 150 g
Springform etwas
Backpapier etwas

Zubereitung

Den Boden der Springform (22 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Eier trennen, Eiweiß und 2 Eßl Wasser steif schlagen, 50g Zucker und den Vanillin- Zucker einrieseln lassen. Eigelb drunter ziehen. Mehl, Stärke und Backpulver drübersieben und unterheben. Masse in die Springform streichen und im vorgeheizten Ofen (E- Herd 175 Grad/ Umluft 150 Grad/ Gas Stufe 2) ca. 20 min. backen. Kuvertüre kleinhacken und im Wasserbad schmelzen. Sehr dünn auf Backpapier streichen und wieder hart werden lassen. Trüffel fein hacken. Mascarpone, 2 Eßl. Zucker und den Joghurt glatt rühren. 100 g Sahne steif schlagen. Zuerst die Trüffel und dann die Sahne unter die Mascarponemasse heben. Biskuit aus Form lösen, waagerecht durchschneiden (1-mal). Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und den Springformrand wieder darumschließen. Trüffelcreme auf den Boden streichen und zweiten Boden darauflegen. 4 h kalt stellen. Himbeeren waschen. 150g Sahne steif schlagen. Torte aus der Form nehmen. Mit der Sahne rundherum einstreichen. Himbeeren oben auflegen. Kuvertürplatte in größere Stücke brechen und sie dann am Tortenrand andrücken. Sofort servieren und lecker finden :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marc- de- Champagne- Törtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marc- de- Champagne- Törtchen“