Kartoffelküchlein

20 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
selbstgemachtes Kartoffelpüree etwas
Ei etwas
Milch etwas
Mehl etwas
Salz etwas
Backpulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Wenn vom Mitagessen noch Kartoffelpüree übrig geblieben ist, dann kann man leckere Kartoffelküchlein daraus machen. Es geht ganz schnell und schneckt besonders Kindern sehr lecker. So ist das nächste Abendessen oder Frühstück im nu fertig! Wenn sie noch etwa 400g Püree übrig haben, dann tun sie da 3 Eier und einen Schuss Milch hinzu. Das ganze dann vermischen.

2.Dann einbisschen Mehl nehmen und mit Backpulver vermischen, so gibt es keine Klümbchen Backpulver. So viel Mehl in den Püree mischen, bis es ein dickflüssiger Teig ist. So das es in der Bratpfanne nicht wegfließt. Ich mache den Teig immer so fest das es gerade noch (zeh) vom Löffel läuft. Zum Schlss salzen.

3.Nun Öl in der Pfanne erhitzen und die Kartoffelküchlein ausbacken. Ich nehme immer zwei EL Teig für ein Küchlein. Aber das kann ja jeder für sich entscheiden.

4.Ich kann leider keine Mengenangaben machen, da mal mehr mal weniger Kartoffelpürre bleibt. Probiert es einfach aus, wird schon klappen. Wenn Ihr die Ersten gebacken habt, probiert einfach. Fällt er schon beim wenden auseinander, dan macht noch ein Ei rein. Probier nach salz und das wars auch schon.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelküchlein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelküchlein“