Überbackene Krabben-Brötchen!

40 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Brötchen-Roggenbrötchen 12
Champignons 300 Gramm
Butter 50 Gramm
Ananasscheiben 1 Dose
Crème fraîche 250 Gramm
Ananassaft etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Currypulver etwas
Krabben klein frisch gegart 500 Gramm
Gouda gerieben 200 Gramm
Dill frisch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
761 (182)
Eiweiß
12,3 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
14,5 g

Zubereitung

1.Von den Brötchen einen flachen Deckel abschneiden und Brötchen aushöhlen. Champignong putzen und in kleine Stücke schneiden.

2.Butter in einer Pfanne zerlassen und Champignons darin andünsten. Ananas in einem Sieb abtropfen, dabei den Saft auffangen und in kleine Stücke schneiden.

3.Crème fraiche mit etwas Ananassaft glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Das Ganze mit den Champignongs, Krabben und der Ananas mischen.

4.Die Brötchen mit der Füllung bergartig füllen und auf ein Backblech legen. Käse darüber verteilen und in den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen schieben, bis der Käse zerlaufen ist ca. 10-15 min.

5.Mit etwas frischem Dill garnieren und Brötchendeckel dazu servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Krabben-Brötchen!“

Rezept bewerten:
4,6 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Krabben-Brötchen!“