Faule Hausfrau

1 Std leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Wirsing grob geschnitten 2 Kilogramm
Schweinemett 1 Kilogramm
Eier 2
Biskin Spezial etwas
Salz 1 Teelöffel
Pfeffer weiß 1 Teelöffel
Kümmel gemahlen 0,5 Teelöffel
Zwiebel gewürfelt 1
für die Soße etwas
Zucker 2 Teelöffel
Salz 1 Teelöffel
Pfeffer weiß 1 Teelöffel
Muskatnuss 1 Teelöffel
Bratensoße (Trockenpulver) 3 Teelöffel
Jägersoße 2 Teelöffel
Wasser 1 Liter
Brühe gekörnt 4 Teelöffel
Soßenbinder dunkel etwas

Zubereitung

1.In Biskin die Zwiebel anbräunen und dann Portionsweise den grob geschnittenen Wirsing anbraten, alles zusammen in einen großen Topf geben. Das Mett mit den Eiern , dem Salz, Pfeffer und Kümmel vermischen und ebenfalls anbraten, dabei oft rühren das muß krümelig werden. Ebenfalls in den Topf geben.

2.Die Zutaten für die Soße in einer Schüssel mit einem Schneebesen einrühren, so daß keine Klümpchen mehr bleiben. Das ganze in den Topf geben und dann noch 25 Minuten leicht köcheln lassen. Mit den Soßenbinder abbinden bis die gewünschte konsistens erreicht ist. In dieser Zeit können die Salzkartoffeln gegart werden. Und nun guten Appetit..

Auch lecker

Kommentare zu „Faule Hausfrau“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Faule Hausfrau“