Kaninchen in Traubensoße

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchen ca 1,2 kg 1
Salz Pfeffer etwas
Butterschmalz 50 Gramm
Tomatenmark 1 Esslöffel
Riesling 0,125 Liter
Fleischbrühe 0,25 Liter
Thymianzweig 1
Lorbeerblatt 1
blaue und weße Trauben Gramm
Butter 10 Gramm
Zucker 3 Teelöffel
Portwein 4 cl

Zubereitung

1.Kaninchen in möglichst gleichgroße Stücke teilen mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Kaninchen darin rudum anbraten tomatenmark zugeben und kurz mitrösten,mit dem Weißwein ablöschen und die Brühe zugeben. Thymianzweig und Lorbeerblatt beigeben und im Backofen bei 180 Grad ca 45 Minuten schmoren.

2.Für die Soße die Trauben kurz in kochendes Wasser legen und mit kaltem Wasser ablöschen schälen und entkernen. In einem Topf Butter und Zucker schmelzen ndie Trauben zugeben undmit dem Portwein ablöschen.Fleisch aus dem Bräter nehmen und warm stellen Den Bratenfond Durch Ein Sieb zu den Trauben geben kurz aufkochen und abschmecken Dazu an besten selbstgemachte Spätzle

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchen in Traubensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchen in Traubensoße“