Zweierlei Schnitzel mit Avocado-Kartoffel-Spargelsalat an Bärlauchpesto (Mark Kühler)

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Steirische Schnitzel: etwas
Kalbsschnitzel 4 Stk.
Kürbiskern 3 EL
Paniermehl 3 EL
Mehl 2 EL
Eier 2 Stk.
Butter 4 EL
Wiener Schnitzel: etwas
Kalbsschnitzel 4 Stk.
Weißbrot 4 Scheibe
Mehl 8 EL
Eier 2 Stk.
Butter 4 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Salat: etwas
Kartoffeln 600 gr.
Avocados 2 Stk.
Spargel frisch 500 gr.
Olivenöl 3 EL
Rotweinessig 1 EL
Kürbiskernöl 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Pesto: etwas
Bärlauch frisch 2 Bund
Pinienkerne 1 EL
Pecorino 50 gr.
Olivenöl 1 dl
Salz 0,5 TL
Pfeffer 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1138 (272)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
18,5 g
Fett
19,9 g

Zubereitung

1.Für die Steirischen Schnitzel das Fleisch dünn klopfen, salzen und pfeffern. Für die Panade Kürbiskerne, Paniermehl und Mehl mischen, die Schnitzel wie gewohnt panieren und in Butter ca. 5 Minuten ausbacken.

2.Für die Wiener Schnitzel das Fleisch dünn klopfen, salzen und pfeffern. Für die Panade das Weißbrot entrinden und in grobe Würfel schneiden. In den Blitzhacker geben und zu Bröseln verarbeiten. Der Aufwand lohnt, denn zumeist sind die gekauften Brösel zu trocken und zu lange gelagert.

3.Die Kalbsschnitzel im Mehl wenden, abstäuben, im leicht gequirlten Ei und zum Schluss in Paniermehl wenden. Butter in einer Pfanne heiß werden lassen und die Schnitzen darin ausbacken. Wichtig ist, dass reichlich Fett verwendet wird, die Schnitzel müssen im Schmalz schwimmen.

4.Für den Salat die Kartoffeln mit Schale in reichlich Wasser in 20-25 Minuten weich kochen. Abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln müssen nicht gepellt werden. Spargel schälen, holzige Enden abtrennen und in Rauten schneiden. Dann, ungekocht, in Zitronenwasser einlegen. Das macht den Spargel weich. Avocados halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

5.Aus dem Rotweinessig, Salz, Pfeffer und dem Olivenöl eine Vinaigrette anrühren, am Ende einen Schuss Kürbiskernöl hinzugeben. Alles gut verrühren.

6.Für das Pesto den Bärlauch gut waschen und putzen, mit einem Wiegemesser ganz fein hacken. Pinienkerne im Mörser zerstampfen. Pecorino fein reiben. Alles in eine Schüssel geben und mit Olivenöl überdecken. Zu einem Brei verrühren, evtl. mit einem Stabmixer nachhelfen. 2-3 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zweierlei Schnitzel mit Avocado-Kartoffel-Spargelsalat an Bärlauchpesto (Mark Kühler)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zweierlei Schnitzel mit Avocado-Kartoffel-Spargelsalat an Bärlauchpesto (Mark Kühler)“