Muschelnudeln gefüllt und überbacken

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
große Muschelnudeln 24
Lauchzwiebeln 2 Bund
Salz, Pfeffer etwas
Ricotta Doppelrahmstufe 250 Gramm
dünne Scheiben magerer Speck 8
Creme/Schmand 30 % Fett 200 Gramm
Eier 6
Tomaten 300 Gramm
Parmesan 100 Gramm
Rotweinessig 2 EL
Olivenöl extra vergine 4 EL

Zubereitung

1.Nudeln nach Anweisung bissfest garen. Den Backofen auf 220 Grad/Umluft nur 200 Grad vorheizen.

2.Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Speckscheiben jeweils in drei Teile schneiden.

3.Ricotta, Sauerrahm und die Eier verquirlen. Den Parmesan fein reiben und einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, 4 EL der Lauchzweibeln unterheben.

4.Ricottamasse in eine gefettete Auflaufform gießen. Die abgekühlten Muschelnudeln vorsichtig mit der Öffnung nach oben einlegen. Mit Speckstücken füllen. Alles auf der mittleren Backofenschiene 20 Minuten stocken lassen. Für die Beilage Tomaten würfeln. Mit übrigen Lauchzwiebeln mischen. Essig, etwas Salz, Pfeffer und das Öl vermischen und unterheben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Muschelnudeln gefüllt und überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Muschelnudeln gefüllt und überbacken“