Bayerischer Leberkäse

Rezept: Bayerischer Leberkäse
4
00:25
1
1597
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
mageres Rindfleisch
400 g
mageres Schweinefleisch
200 g
grüner Speck (ohne Schwarte)
Weißer Pfeffer, frisch gemahlen
Salz nach Geschmack
0,25 Liter
lauwarmes Wasser
1 Stück
mittelgroße Zwiebel
1 EL
Majoran
Für die Form: Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
50 (12)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
0,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bayerischer Leberkäse

ZUBEREITUNG
Bayerischer Leberkäse

1
Das Fleisch in grobe Stücke schneiden und durch die feine Scheibe eines Fleischwolfes drehen. Beide Fleischsorten mit einem Schaber in einen Mixer geben und unter Beigabe von Salz und Pfeffer, sowie dem lauwarmen Wasser glattrühren. Den grünen Speck durch die grobe Scheibe des Fleischwolfes drehen und locker unter das Fleischbrät mischen. Zwiebel schälen, reiben und mit dem Majoran ebenfalls unter das Brät mischen. Diese Masse nun kalt stellen.
2
Zum Backen eine Kastenform mit Butter ausfetten und das Brät hineinfüllen. Die Oberfläche glatt streichen und mit dem Messer eine Rautenform einritzen (ca. 5 mm tief). Anschließend den Leberkäse auf 180 ° C in den vorgeheizten Backofen auf mittlere Schiene geben und etwa 1 Stunden backen (Umluft ca. 160 ° C, Gas Stufe 2-2 ½).
3
Dazu passt selbstgemachter Kartoffelsalat oder einfach nur eine Breze oder Semmel. In erkaltetem Zustand kann der Leberkäse in Scheiben abgeröstet oder gegrillt werden. Hierzu passt hervorragend ein Spiegelei und Spinat. Am Besten schmeckt der Leberkäse jedoch, wenn er noch ofenwarm ist.

KOMMENTARE
Bayerischer Leberkäse

Benutzerbild von reli
   reli
muß ich mal ausprobieren 5***** LG

Um das Rezept "Bayerischer Leberkäse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung