Knoblauchhühnchen "Pollo al ajo y aceite con papas arrugadas y mojo verde"

mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Brathähnchen Flügel frisch 20
Olivenöl etwas
Knoblauch getrocknet etwas
Chilli rot 1
Zitrone Fruchtsaft 2 EL
Knoblauchzehen 2
Kartoffeln ungeschält frisch 1,5 kg
Meersalz 250 g
Petersilienblatt frisch 2 Bund
Knoblauch frisch 0,5
Meersalz etwas
Olivenöl 0,3 l
Balsamico 0,1 l
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
707 (169)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
10,7 g
Fett
13,4 g

Zubereitung

1.Zuerst aus Olivenöl, gemahlenem Knoblauch, Chilischotenstreifen und Zitronensaft eine Marinade bereiten. Dann die Hähnchenteile mindestens für 24 Stunden darin einlegen und dabei in den Kühlschrank stellen.

2.Dann die Marinade abgießen und beiseite stellen. Hähnchen in einer Auflaufform ca. 30 Minuten bei 150 °C im Ofen garen. Etwas Marinade und die frischen (nicht geschälten!) Knoblauchzehen in einer Pfanne erhitzen. Die gegarten Hühnchenteile in dem heißen Öl schwenken, bis sie eine goldbraune Farbe haben.

3.Für die "papas arrugadas" die Kartoffeln halb gar kochen und das Wasser abgießen. Dann 1 l Wasser mit dem Meersalz in den Topf füllen, verrühren und kochen. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, ein Küchentuch zwischen Deckel und Topf legen. Dadurch verdunstet das Wasser, das Salz legt sich um die Kartoffeln und sie bekommen ein spezielles runzeliges Aussehen.

4.Für die "mojo verde" Petersilie fein hacken, Knoblauchzehen mit Salz im Mörser zerstoßen. Dann alles vermischen und mit Öl und Essig verrühren. Anschließend ziehen lassen und gemeinsam mit den "papas arrugadas" zum Hühnchen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knoblauchhühnchen "Pollo al ajo y aceite con papas arrugadas y mojo verde"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knoblauchhühnchen "Pollo al ajo y aceite con papas arrugadas y mojo verde"“