Marmorierter Käsekuchen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Kakaopulver 75 g
Eier 10
Zucker 300 g
Zucker 6 EL
Vanillinzucker 2 Päckchen
Quark 2 kg
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 3 Päckchen
Zitronenabrieb 1
Schlagsahne 200 g
Zartbitterschokolade 50 g
Fett etwas
Paniermehl etwas

Zubereitung

1.Kakao mit ca. 175 ml kochendem Wasser cremig verrühren und auskühlen lassen. Eier trennen, Eiweiß beiseite stellen und das Eigelb in einer großen Rührschüssel aufschlagen. 300 g Zucker und Vanillinzucker einrieseln lassen und ca. 10 Min. cremig schlagen. Quark, Puddingpulver und Zitronenschale kurz unterrühren.

2.Cremige Kakaomasse unter 1/3 der Käsemasse rühren. Eiweiß in drei Portionen steif schlagen, dabei je 2 EL Zucker einrieseln lassen. 2 Portionen Eischnee unter die helle Käsemasse heben, dann 1 Portion Eischnee unter die dunkle Käsemasse heben.

3.Helle Käsemasse auf eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Pfettpfanne des Backofens (ca. 32 x 38 cm) streichen. Dunkle Masse als Klekse darauf verteilen. Beide Quarkmassen spiralförmig mit einer Gabel durchziehen. Im heißen Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) ca. 1 Std. backen. Auskühlen lassen.

4.Sahne steif schlagen. Kuchen in ca. 32 Dreiecke schneiden und mit Sahnetuffs verzieren. Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und auf den Sahnetuffs verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marmorierter Käsekuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmorierter Käsekuchen“