Sauer macht lustig und schmeckt gar köstlich

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
°°°°° Für den Teig °°°°° etwas
Eier 3
Zucker 100 gr.
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 75 gr.
Speisestärke 75 gr.
Backpulver 1 gehäufter TL
****°**** etwas
°°°°° Für die Füllung °°°°° etwas
Johannisbeergelee 200 gr
weiße Gelatine 6 Blatt
Vollmilchjoghurt 200 gr.
Zitronensaft 6 EL
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone 1
Sahne 200 gr.
Eier 2
Zucker 125 gr.
****°**** etwas
°°°°° Zum Garnieren °°°°° etwas
Sahne 100 gr.
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Sahnesteif 0,5 Päckchen
Johannisbeergelee 100 gr.
kandierte Zitronenscheiben etwas
Pistazien etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1059 (253)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
39,6 g
Fett
9,2 g

Zubereitung

1.Backofen auf 175 Grad vorheizen und eine 24 cm Springform mit Backpapier auslegen.

2.3 Eier trennen. Eigelb mit 100 g Zucker schaumig rühren. Mehl, Stärke, Backpulver mischen, über die Ei-Zucker-Masse sieben und vermengen.

3.Eiweiß mit 3 EL Wasser steif schlagen, Vanillezucker am Ende einrieseln lassen und unterrühren.

4.Eischnee locker unter den Teig heben, in die Form geben, glattstreichen und im Ofen 30 Minuten backen.

5.Den ausgekühlten Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden.

6.Johannisbeergelee durch ein Sieb streichen und auf dem unteren Boden verteilen. Mit dem zweiten Boden bedecken und einen Tortenring um die Böden legen.

7.Gelatine einweichen. Eier trennen. Die Eigelbe mit 75 g Zucker cremig rühren, Joghurt, Zitronensaft und Zitronenschale unterrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen, mit ein wenig Joghurtcreme vermischen und unter die Creme rühren, kühl stellen.

8.Eiweiß mit 25 g Zucker steifschlagen, Sahne mit 25 g steifschlagen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt werden Sahne und Eischnee vorsichtig untergehoben. Ungefähr die Hälfte der Creme wird auf den zweiten Boden gleichmäßig gestrichen und mit dem dritten Boden bedeckt. Die Torte für ca 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, die restliche Creme bitte nicht wieder kühlen.

9.Nach der kurzen Kühlung Tortenring entfernen und die restliche Creme auf der Torte und drumherum verteilen, glattstreichen und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

10.Zum Garnieren das Gelee erwärmen, in einen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden und die Torte mit einem Gitter oder Streifen verzieren.

11.Die Sahne mit Sahnesteif und Bourbon-Vanillezucker steifschlagen in einen Spritzbeutel füllen und 12 Tuffs auf die Torte spritzen.

12.Mit kandierten Zitronenscheiben und Pistazien ausgarnieren und fertig ist eine lustig machende Sommertorte.

13.Ein Tip wer Probleme mit Gelatine hat nimmt einfach Gelatine-Fix dann entfällt das einweichen und auflösen.

Auch lecker

Kommentare zu „Sauer macht lustig und schmeckt gar köstlich“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauer macht lustig und schmeckt gar köstlich“