Schäfer-Pie

1 Std 15 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
tiefgefrorenen Blätterteig 300 g
eingelegte Weinblätter 8 Stück
Lauch *s.u. 1 Stange
Eier 1 Knoblauchzehe 3
Schafskäse 200 g
Magerquark 200 g
Mascarpone 100 g
Kapern *s.u. 1 El
Salz 1 Teelöffel
Pinienkerne 20 g

Zubereitung

1.Den Blätterteig auftauen lassen.

2.Die Weinblätter waschen und trockentupfen. Den Lauch in Streifen schneiden.Knoblauch würfeln.

3.Den Blätterteig aufeinanderlegen und ausrollen. Eine Pieform damit auslegen (wenn nicht vorhanden, geht auch eine Springform. Dann den Rand ein wenig hochziehen)

4.Die Weinblätter darauf verteilen.

5.Den Schafskäse mit den Eiern, dem Quark und Mascarpone cremig rühren und mit den Kapern, dem Salz, dem Knoblauch und dem Lauch mischen.

6.Die Masse auf die Weinblätter füllen und mit den Pinienkernen bestreuen.

7.Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 Grad 50 Minuten backen. Man kann die Pie heiß essen, mir schmeckt sie besser lauwarm mit einem guten Glas Weißwein.

8.PS. Mir persönlich ist der Belag etwas zu dick. Ich nehme nächstes Mal nur 2/3 von Schafskäse, Quark, Mascarpone und Eiern. * Wer übrigens keine Kapern oder Lauch mag, kann diese durch z.B. gehackte Oliven o.ä. ersetzen.*

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schäfer-Pie“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schäfer-Pie“