Farfalle selbstgemacht

40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 250 gr
Hartweizengrieß 90 gr
Ei 1
Olivenöl 1 EL
Salz etwas
Mehl für die Arbeitsfläche.. etwas
Wasser 1 EL

Zubereitung

1.Mehl, Grieß, Ei, 1 EL Wasser und Olivenöl sowie einer priese Salz zu einem Teig kneten.

2.Sollte er zu trocken sein, dann einfach noch bissi Wasser dazu geben. Sollte er zu nass sein, noch bissi Mehl dazu geben.

3.Den Teig in eine Folie geben und 30 min im Kühlschrank ruhen lassen..

4.Nach der Ruhepause bissi Mehl auf die Arbeitsfläche und streuen und den Teig darauf ausrollen. Man kann nun mit einer Nudelmaschine dünne Bahnen rollen oder mit einem Nudelholz dünn ausrollen.

5.Anschließend mit dem Teigrädchen den Teig in ca 4 x 5 cm große Rechtecke machen.. oder auch verschiedene Größen an Rechtecken.. schaut auch sehr schön aus...

6.Dann die Rechtecke vorsichtig in der Mitte zusammendrücken, das kleine Schmetterlinge entstehen.

7.In einem Flachen Topf reichlich Salzwasser aufkochen lassen, die Nudeln rein geben und das Wasser nochmal aufkochen. Nun die Nudeln bei schwacher Hitze 4 - 6 Min al dente kochen lassen.

8.Dazu passen verschieden Soßen wie Käsesoße.. oder Bolognesesoße usw.. der Fantasie wird freienlauf gelassen :-) wünsch nen Guten...

Auch lecker

Kommentare zu „Farfalle selbstgemacht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Farfalle selbstgemacht“