Paprikareis

1 Std leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Basmati-Reis 250 gr.
Gemüsezwiebel 1 grosse
Paprikaschoten gelb 1
Paprikaschoten rot 1
Paprikaschoten grün 1
Chilischote 1
Margarine 125 gr.
Paprika edelsüß 2 Teelöffel
Paprikapulver scharf 1 Teelöffel
Bruchpaprika 0,25 Teelöffel
Gemüsebrühe 2,5 Liter
Piri Piri Chilischote trocken 2
Meersalz etwas
Tomatenmark 100 gr.
Tomaten 3 kleine
Knoblauchzehen 3

Zubereitung

1.Den Reis nach Anweisung in der Brühe mit den Piri-Piri kochen. Abgießen (1 Tasse davon abfüllen), die Piri-Piri entfernen und auskühlen lassen. Die Paprikaschoten und Gemüsezwiebel in kleine Würfel schneiden. Die Chillischote aufschneiden und unter fließendem Wasser entkernen. Knoblauchzehen und Chillischote kleinhacken.

2.In einer großen Pfanne die Margarine (Oel geht auch, schmeckt aber nicht so gut) geben und schäumig werden lassen. Paprikaschoten, Zwiebel, Chilischote und Knoblauch hineingeben und unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und leicht mit anbraten. Mit der Tasse Reiswasser aufgießen. Paprika edelsüß und rosenscharf, Bruchpaprika oder Chilliblätter dazugeben und unterrühren. Die Tomaten entkernen und kleinwürfeln. Dazugeben und unterrühren. Den Reis einfüllen, gut vermengen, unter rühren heiß werden lassen, von der Kochstelle nehmen und abgedeckt 5 Minuten stehen lassen.

3.Tipp: Wir essen meistens Hähnchen aus dem Backofen oder Kurzgebratenes dazu. Etwas von dem Bratensaft in den Reis geben. Schmeckt super!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprikareis“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprikareis“