Weihnachtskirschkuchen

2 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Biskuittboden 1 Stk.
Kirschen Schattenmorellen 1 Glas
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Zimtstange 1 Stk.
Ingwer frisch 2 Scheibe
Quark Magerstufe 500 gr.
Schlagsahne 400 gr.
Sahnesteif 2 Päckchen
Tortengusspulver 2 Päckchen
Schokostreusel etwas
Zucker 100 gr.

Zubereitung

1. Schattenmorellen durch einen Sieb gießen und den Saft auffangen. 2. Saft in einen Topf mit der Zimtstange und den zwei Scheiben Ingwer aufkochen und beiseite stellen. 3. Vanillepudding (kalt anrührbar) zubereiten. 4. Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen. 5. Quark in einer Schüssel kurz durchrühren. 6. Biskuittboden mit kaltem Pudding besteichen. 7. aus dem erkalteten Kirschsaft die Zimtstange und den Ingwer raus. 8. Kirschsaft mit Tortengusspulververmischen und gem. Packungsanleitung aufkochen - kurz abkühlen lassen und unter die Kirshcn heben. Beim abkühlen ab und an umrühren. 9. Wenn die Masse dickflüsssig / Zäh wird, auf dem Biskuittboden verteilen. 10. Sahne unter den Quark heben und die Masse über die Kirschen geben. 11. Wer mag dekoriert das ganze noch mit Schokostreusel ;)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtskirschkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtskirschkuchen“