Hochzeitstorten waren gestern - heute isst man Scheidungstorten!

Scheidungskuchen: Hochzeitstorten waren gestern
Scheidungskuchen: Hochzeitstorten waren gestern Trend erobert die Sozialen Netzwerke 00:00:32
00:00 | 00:00:32

Zucker gegen Liebeskummer

Hochzeitstorten waren gestern. Jetzt erobert ein neuer Trend die Sozialen Netzwerke: Der Scheidungskuchen! 

Kulinarisch gibt es keinen Grund zur Trauer

Sie ist am schönsten Tag im Leben nicht wegzudenken: Ohne eine Hochzeitstorte ist das Fest nicht perfekt. Viele Hundert Euro blättern da so manche Paare für hin. Nicht ohne Grund: Wer die oberste Etage einfriert und am ersten Hochzeitstag ist, dem wird lebenslanges Eheglück versprochen.

Und sollte die Partnerschaft nicht halten, gibt es zumindest kulinarisch keinen Grund zur Trauer. Denn neuerdings gibt es Scheidungstorten. Und natürlich erobern sie schon die Sozialen Netzwerke. Kuchen mit lustigen und ermunternden Motiven und Sprüchen überfluten Instagram und Co. Vor allem in den USA sind die Leckereien gerade besonders in Mode. Die Schmuckstücke sehen Sie im Video!

Die Promis machen es vor

Es ist zur Normalität geworden, sich mit einer Feier bei Familie und Freunden für die Unterstützung in der schweren Zeit zu bedanken. So tat es auch Schauspielerin Katie Holmes nach der Trennung von Ex-Mann Tom Cruise. Sicher hat sie auch eine Agentur zur Partyplanung in Anspruch genommen. Scheidungspartyagenturen sind in den Staaten nämlich auch Gang und Gäbe. 

Naja, und Zucker hilft ja bekanntlich am besten gegen Liebeskummer. Wenigstens gibt es keinen Partner mehr, mit dem man sich über die Füllung streiten muss!