Suche nach: „9 Russischer Kartoffelsalat Rezepte“

Videorezept
Omas bester Kartoffelsalat
VIDEO-TIPP

Omas bester Kartoffelsalat
Omas bester Kartoffelsalat Video-Tipp
01:04
Russischer Kartoffelsalat - Rezept
Russischer Kartoffelsalat - Rezept - Bild Nr. 101
Russischer Kartoffelsalat - Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Russischer Kartoffelsalat – wie viel Russland steckt wirklich drin?

Die Bezeichnung „russischer Salat“ beruht auf einem alten Missverständnis. Der russische Salat heißt eigentlich Oliviersalat, benannt nach dem Erfinder, und wird in Russland zu Neujahr serviert. Das ursprüngliche Rezept ist hochkomplex und beinhaltet zahlreiche Fleischsorten sowie Kaviar. In abgewandelter Form verbreitete sich der russische Salat mit seiner besonderen Mayonnaise bis nach Spanien, wo er ein Teil der beliebtesten Tapas wurde. Da der Salat auf Kartoffelbasis zubereitet wird, heißt er nun russischer Kartoffelsalat.

Zutaten eines russischen Kartoffelsalats

Ein typischer russischer Kartoffelsalat zeichnet sich vor allem durch die Verwendung folgender Zutaten aus: Schinken oder anderes Fleisch, Erbsen, Möhren und die spezielle Mayonnaise. Das Originalrezept von Olivier ist nicht überliefert, daher wird die Mayonnaise oft mit dem Gewürzgurkensud vermischt, um ihr ein besonderes Aroma zu verleihen. Sehr häufig und in einer der wenigen Anlehnungen an das Original werden außerdem gekochte Eier verwendet – als Einlage oder klein gehackt als Teil der Salatsauce.

Rezept der Woche

Kalbsfilet mit oder ohne Käsehaube

Kalbsfilet mit oder ohne Käsehaube

Benutzerbild von cockingcool
Rezept von cockingcool
vom 09.06.2021
20 Min
mittel-schwer
günstig
(12)

Empfehlung