Suche nach: „18 Glyx Rezepte“

Glyx-Vinaigrette
10 Min
(14)
Glyx Puffer
(10)
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • >

Mit Glyx den Blutzuckerspiegel beachten

Bei einer Ernährung nach dem Glyx-Prinzip werden Lebensmittel bevorzugt, die den Blutzuckerspiegel möglichst konstant halten und vor allem nicht schnell in die Höhe treiben. Die Basis bilden Vollkornprodukte, Gemüse und Obst, die reichlich Ballaststoffe liefern. Fleisch, Fisch und Milchprodukte sind aber nicht tabu. Die Glyx-Diät gilt als gesund und keineswegs als genusshemmend. Die vielfältigen Rezepte sind der beste Beweis dafür.

Empfehlungen für Nahrungsauswahl

Den Begriff Glyx hat die Münchner Ökotrophologin Marion Grillparzer Ende der 1990er Jahre geprägt. Es handelt sich um die inzwischen gängige Abkürzung für den glykämischen Index. Dieser ist ein Maß dafür, wie ein Nahrungsmittel sich auf den Blutzuckerspiegel und damit auf die Insulinproduktion des Organismus auswirkt. Auf Lebensmittel mit hohem Glyx sollte möglichst verzichtet werden. Dazu zählen verarbeitete Produkte aus Getreide sowie Süßigkeiten.

Empfehlung