Schokoladenpudding mit Zimt und Kokoseis

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Milch 1 l
Zucker 200 gr.
Schokolade 90 gr.
Zimt 0,5 TL
Chilipulver 0,5 TL
Vanilleschote 1 Stk.
Eigelb 4 Stk.
Eier 6 Stk.
Karamell: etwas
Zucker 150 gr.
Zitronensaft 2 EL
Kokoseis (Helado de coco): etwas
Milch 1 l
Zucker 250 gr.
Kokosraspeln 300 ml
Vanille Aroma 1 TL
Mango-Minz-Püree: etwas
Minzblätter 60 gr.
Mango 1 Stk.
Eiswürfel 3 Stk.
Zucker 1 EL

Zubereitung

1.Zunächst den Karamell zubereiten. Dafür den Zucker mit dem Zitronensaft erhitzen, bis er schmilzt und goldbraun karamellisiert. Anschließend in eine ofenfeste Form geben und diese schwenken, so dass sich der Karamell gleichmäßig über Boden und Rand der Form verteilt.

2.Für den Pudding die Schokolade klein schneiden. Die Vanilleschote längs aufschneiden. Die ganzen Eier leicht verquirlen. Nun die Milch mit Zucker und der Vanilleschote etwa 10 Minuten kochen. Danach leicht abkühlen lassen, dann Eigelbe und die verquirlten Eier gründlich einrühren sowie die Schokolade einrühren. Anschließend die Vanilleschote entfernen und die Creme gesiebt in die Form füllen.

3.Zum Schluss die Form in einen größeren, mit heißem Wasser gefüllten Bräter setzen und die Karamellcreme für etwa 1,5 Stunden in den auf 175 °C (Gasherd Stufe 2) vorgeheizten Backofen schieben, bis sie fest geworden ist. Über Nacht erkalten lassen und auf eine dekorative Platte stürzen.

4.Für das Kokoseis (helado de coco) Milch, Zucker und Kokosraspel 30 Minuten leise köcheln, dann abkühlen lassen. Danach den Vanilleextrakt einrühren und das Ganze pürieren. In der Eismaschine nach Anweisung weiterverarbeiten.

5.Für das Mango-Minz-Püree alle Zutaten miteinander pürieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenpudding mit Zimt und Kokoseis“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenpudding mit Zimt und Kokoseis“